Die Onepot Steak Challenge

Onepot Video Blog - Die Steak Challenge

Hallo ihr Lieben,

in diesem Video zeigen wir euch, wie einfach und toll der Onepot ein klassisches Steak braten kann. Sogar gegenüber der Zubereitung in der Pfanne, und zwar von einem Koch, hält unser Steak sowohl geschmacklich als auch optisch stand.

Wir haben zwei sehr feine Sorten Fleisch vom Schlachter, ein Entrecôte (Rib-Eye) und ein klassisches Rumpsteak, hierzu besorgt. Das marmorierte Rib-Eye Steak ist sichtbar fettdurchwachsener als das Rumpsteak und daher saftiger und geschmackvoller. Die Steaks haben wir zusammen in Walnußöl scharf angebraten, eine Knoblauchzehe und einen Rosmarinzweig für das Aroma, hinzugefügt. Nach dem scharfen Anbraten habe ich das Fleisch gesalzen und gepfeffert.
Nach ungefähr 4-5 Minuten Bratzeit kommen zusätzlich Zwiebelringe in den Onepot, denn diese ergänzen sich geschmacklich unglaublich gut zu den Steaks.
Anschließend ist es, nach ungefähr 8-10 Minuten Bratzeit (je nach Dicke des Stückes Fleisch und des gewünschten Gar-Grades), Zeit für das Steak zu ruhen und leicht nachzugaren. Die Warmhaltefunktion des Onepot ist dafür wie gemacht.

Angerichtet haben wir die Steaks tranchiert und mit frischen Tomaten und Rucola angerichtet.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.