Zucchini-Süßkartoffel-Gemüsesuppe

Zucchini-Süßkartoffel-Gemüsesuppe - Onepot Rezepte / Gerichte
wissenswertes
Portionen
4 Personen
Kategorien
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Zucchini-Süßkartoffel-Gemüsesuppe

Diese Suppe ist etwas für große und kleine Suppengeniesser!

Das gewisse Extra bringt die Süßkartoffel mit sich. Denn die hat einen nussigen und, wie ihr Name schon verrät, leicht süßlichen Geschmack. Ein bisschen erinnert sie auch an Kastanie. Herrlich für Herbsttage … aber auch für alle anderen Jahreszeiten!

Und dabei ist die Zucchini-Süßkartoffel-Gemüsesuppe super schnell zubereitet! Einfach alles an Gemüse klein schneiden und mit Butter im Onepot Multikocher dünsten. Etwas Mehl hinzufügen und mit Gemüsebrühe köcheln lassen. Jetzt entwickelt sich der einmalige Geschmack!

Am Schluss ein Schlückchen Sahne dazu und abschmecken. Mit einem Stück kernigem Vollkornbrot serviert, gibt das eine wärmende Mahlzeit!


Zutaten

  • 2 kleine Stk. Zucchini
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Karotte
  • 1 Stk. Süßkartoffel
  • 80 g Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 EL Mehl

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Zucchini-Süßkartoffel-Gemüsesuppe


Schritt-1 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Vorbereitung

Das Gemüse klein schneiden und in den Onepot legen.

 

Schritt-2 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Gemüse andünsten

Mit Butter bei Funktion “BRATEN” ca. 10 Min. andünsten.

Schritt-3 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Mixpaddel

Zum Andünsten Mixpaddel einsetzen, damit nichts anbrennt.

 

Schritt-4 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Mehl

Zum Schluss das Mehl hinzugeben und ein wenig anschwitzen.

Schritt-5 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Kochen

Mit kochender Gemüsebrühe das Gemüse ablöschen und mit Funktion “SCHNELLE SUPPE” ca. 15 Minuten kochen (Die Kochzeit ist variabel und kann reduziert werden).

Schritt-6 Zucchini-Suesskartoffel-Gemuesesuppe

Verfeinern

Die Suppe zum Schluss entweder mit  Sahne oder Crème fraîche verfeinern und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.