Weizenbrot

Weizenbrot - Onepot Rezepte
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Kategorien
Zeit
70 min
Schwierigkeit
2

Zubereitung:
Weizenbrot

Brot selber backen ist mit dem Onepot kein Hexenwerk. Denn auch backen gehört zu den vielen Zubereitungsvariationen, die der Multikocher Onepot beherrscht. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept für Jedermann. Die Zutaten hat man auch meist zuhause und kann somit gleich losbacken. Die Milch macht den Teig schön weich, aber natürlich kann auch statt der Milch einfach Wasser genommen werden. Dann ist dieses Rezept sogar vegan. Dieses Weizenbrot wird Euch schmecken.


Zutaten

  • 180 ml lauwarme Milch
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • oder 1 Pack. Trockenhefe
  • 1,5 TL Salz
  • 350 g Mehl
  • 60 ml Öl

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Weizenbrot


Schritt 1 - Weizenbrot - Onepot Kochwelt

Vorbereiten

Hefeteig herstellen: Milch, Hefe und Zucker vermischen. Mehl, Salz und Öl zufügen und 7 min kneten.
Programm “BROT” wählen und im 1. Schritt 0:30 min wählen. Nun die Temperaturanzeige drücken und den 2. Schritt mit 1:00 h einstellen.
Den Onepot mit Öl einfetten und den Teig hineinlegen. 30 min im 1. Schritt bei geschlossenem Deckel gehen lassen.

Schritt 2 - Weizenbrot - Onepot Kochrezept

Ausbacken

Der Teig hat sein Volumen verdoppelt. Im 2. Schritt wird der Teig nun bei geschlossenem Deckel 1 Stunde ausgebacken.

Schritt 3 - Weizenbrot - Onepot Kochrezept

Umdrehen

Nach ca. 40 min das Weizenbrot umdrehen, damit auch die Oberseite kross wird und Farbe an nimmt.

Weizenbrot - Onepot Kochwelt

Ausbacken

Nun noch die umgedrehte Seite bei geschlossenem Deckel restliche 20 min ausbacken.

Weizenbrot - Onepot Kochwelt

Aufgeschnitten

Nach einer Stunde ist das Weizenbrot fertig ausgebacken und kann serviert werden. Außen lecker knusprig und innen schön weich.

Weizenbrot - Onepot Kochwelt

Guten Appetit!

So sieht ein perfektes, selbstgemachtes Weizenbrot aus.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

3 Comments

  1. Fischer, Marlis sagt:

    Dieses Brot ist mit den angegebenen Mengen für den Onepot zu klein! Auf jeden Fall hat der Teig bei mir nicht gereicht, um den Onepot damit komplett auszufüllen. Irgendwie war es nur eine Minibrot, welches durch seinen fehlenden Randkontakt mit dem Topf am Rand nicht gebräunt war. Werde es aber gerne noch mal mit der doppelte Menge probieren… weil auch das kleine Brot ganz lecker war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.