vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikocher

vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikoche
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Kategorien
Zeit
40 min
Schwierigkeit
1
Recipe Tags:

Zubereitung:
vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikocher

Eine sehr geschmackvolle und würzige Suppe, dazu noch vegan – die Tomatensuppe mit Reis. Die angegebene Suppenmenge reicht für 4 Personen als Vorspeise oder für 2 Personen als Hauptspeise. Der mitgekochte Reis gibt der Tomatensuppe einen gewissen Biss und das ist das Besondere an dieser Tomatensuppe. Außerdem nimmt die Suppe durch Zugabe von Chilischoten eine angenehme Schärfe an und gerade zu dieser kalten Jahreszeit ist das natürlich passend. Die Tomatensuppe wärmt dadurch einen von innen auf.

Für dieses Multikocher-Rezept wird zuerst eine gewürfelte Zwiebel und je nach Geschmack eine oder mehrere Chilischote/n in etwas Öl und Butter angedünstet. Danach wird alles mit Mehl und Tomatenmark gebunden und ebenfalls kurz angeröstet. Dazu kommen die passierten Tomaten, Gewürze und das Wasser. Mit der Multikocher Kochfunktion “SCHNELLE SUPPE” wird die Tomatensuppe zubereitet. Nach der Hälfte der Kochzeit kommt noch der gewaschene und abgetropfte Langkornreis dazu und die Suppe kann zu Ende köcheln.

Als Rührhilfe empfehlen wir den Mixpaddel. Dieser rührt permanent während der gesamten Kochzeit und ist ganz einfach einzuschalten. Dafür das Mixpaddel einsetzen und den Deckel schließen. Die gewünschte Kochfunktion anschalten und mit der “MENU-MIX”-Taste den Mixpaddel einschalten.

An Gewürzen kommen Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker in die Tomatensuppe. Der Oregano gibt der Tomatensuppe einen mediterranen Hauch und passt geschmacklich hervorragend zur Tomate. Etwas Zucker sollte immer bei Gerichten mit viel Tomate verwendet werden. Zucker neutralisiert die Säure der Tomate und intensiviert den Tomatengeschmack. Wer die Suppe nicht stückig mag, kann sie auch fein pürieren. Wer die Tomatensuppe noch stückiger möchte, der nimmt statt den passierten, einfach gehackte Tomaten aus der Dose.

Und nun wünschen wir viel Spaß beim Nachkochen und hoffen, das Rezept wird Ihnen schmecken. Guten Appetit und gutes Gelingen. Falls Sie Anregungen oder Tipps für uns haben, dann zögern Sie nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen.


Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL pflanzliche Margarine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 l Wasser
  • 50 g Langkornreis

Schritt-für-Schritt Anleitung:
vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikocher


vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikoche

Vorbereiten

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Chilischote waschen und in feine Streifen schneiden.
Olivenöl und pflanzliche Margarine in den Onepot Multikocher geben.

Programm “BRATEN” 30 min / 140°C Grad einstellen.

Zwiebel und Chili etwa 5-7 min anbraten.

vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikoche

Ablöschen

Mehl und Tomatenmark zum Onepot Multikocher geben und kurz einrühren.

Mit den passierten Tomaten aus der Dose ablöschen und Gewürze zufügen.

vegane Tomatensuppe mit Reis im Multikoche

Kochen

Wasser zufügen und Mixpaddel einsetzen.

Programm “SCHNELLE SUPPE” 40 min einstellen und Deckel schließen. Nach etwa 20 min noch den gewaschenen Langkornreis zufügen und die Suppe zu Ende kochen.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.