Süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher

süße QuarkKlöße mit Nougat im Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Zeit
30 min
Schwierigkeit
2

Zubereitung:
Süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher

Ein überraschend leckeres Rezept – süße Quarkknödel mit Nougatfüllung aus dem Onepot Multikocher. Diese super lockeren, saftigen und fluffigen Quarkklöße muss jeder einmal probiert haben. Die Quarkknödel werden wie alle üblichen Knödel in Wasser geköchelt. Und genau hier liegt das Geheimnis. Durch das Kochen in Wasser werden die Knödel locker und saftig. Und die Füllung ist eine wahre Überraschung, denn von außen ist diese nicht zu erkennen.

Für diese leckeren Quarkklöße benötigt man Quark in 20- und 40%iger Fettstufe, etwas neutrales Öl, Weichweizengrieß, Mehl, etwas Salz, Zucker, Eier und den Schalenabrieb einer Bio-Zitrone. Alles zusammen wird zu einem homogenem Teig verknetet. Am Besten geht das mit Handschuhen, da der Teig nicht zu sehr an den Händen dann klebt. Sollte der Teig zu feucht sein, mit etwas Mehl binden. Ist der Teig zu fest, einfach etwas Milch nachgießen. Dies hängt von der Größe der Eier ab.

Aus dem Teig werden etwa 4-5cm große Teigstücke genommen. Diese werden erst zu einem Fladen gedrückt und die Mitte wird ein Stück Nougat platziert. Danach wird der Quarkklöße von allen Seiten geschlossen und zu einem runden Knödel geformt. Anschließend werden die Knödel in siedendem Wasser ca. 15-20 Minuten geköchelt. Dies hängt von der Größe der Klöße ab. Sobald die Knödel auf der Wasseroberfläche schwimmen und sich langsam drehen, sind diese fertig.

Zum Schluss werden die heißen Quarkklöße noch in angerösteten süßen Semmelbröseln gewälzt. Fertig ist das super leckere Dessert, welches bei keinem Nachmittagskaffeekränzchen fehlen darf. Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit.


Zutaten

  • 250 g Quark, 20%
  • 250 g Quark, 40%
  • 80 ml neutrales Öl
  • 80 g Weichweizengrieß
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zitronenschalenabrieb
  • 2 Eier
  • 1,5 EL Zucker
  • 150 g Nougat
  • Für die Panade:
  • 1 EL Butter
  • 80 g Semmelbrösel
  • 3 EL Zucker
  • etwas Zimt

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher


süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Brösel I

Butter in den Onepot geben.
Programm “MULTIFUNKTION” 10 min 140°C Grad einstellen.

Butter zergehen lassen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Brösel II

Semmelbrösel und Zucker hinzufügen und unter rühren leicht anrösten.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Brösel III

Die angerösteten Semmelbrösel in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Quarkknödel I

Aus Quark, Öl, Grieß, Mehl, Salz, Zitronenschalenabrieb, Eiern und Zucker einen Knödelteig herstellen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Quarkknödel II

Der Teig sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu feucht sein. Mit den Händen einen Knödel formen und wenn der Knödel nicht klebt und zusammen bleibt, ist der Teig perfekt.
15 min quellen lassen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Knödel formen

Etwa einen 4-5 cm großen Knödel formen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Knödel füllen

Den Knödel flach drücken und ein Stück Nougat in die Mitte legen.

Von allen Seiten verschließen und zu einem runden Knödel formen.

Wasser in den Onepot füllen. Programm “KNÖDEL/KLÖßE” wählen und auf 20 min einstellen. Deckel schließen.

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Knödel garen

Sobald der Onepot die Temperatur erreicht hat, ertönt ein Signal. Nun Deckel öffnen und die Quarkknödel langsam ins Wasser geben.

Deckel offen lassen. Ca. 15-20 Minuten Knödel köcheln lassen, danach mit einem Schaumlöffel rausholen.

 

süße Quarkklöße mit Nougat im Multikocher - Multikocher Reze

Servieren

Die heißen Knödel in den Semmelbröseln wälzen und heiß servieren.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.