Spargel Risotto

Spargel Risotto - Multikocher Rezept
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
2 Personen
Kategorien
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Spargel Risotto

Um die Spargel-Saison vollkommen auszunutzen, gibt es noch ein leckeres Spargel-Risotto. Wir lieben Risotto, da es mit dem Onepot Multikocher so einfach herzustellen ist und so lecker schmeckt. An Spargel haben wir den grünen Spargel genommen. Dieser schmeckt besonders fein und ist einfacher in der Zubereitung.

Die Enden werden einfach abgeschnitten und eigentlich muss der grüne Spargel nicht geschält werden. Wenn überhaupt, dann nur der untere Teil. Zwiebel wird mit Knoblauch angebraten. Danach kommt der Spargel rein, zusammen mit den Rosmarinzweigen und dem Risotto-Reis.

Nachdem sich Röstaromen gebildet haben wird alles mit Wasser oder Gemüsebrühe abgelöscht und mit der Kochfunktion “REIS” etwa 25-30 min geköchelt. Dabei darf das Mixpaddel auf keinen Fall vergessen werden. Dieser rührt nämlich das Risotto ständig und gerade das ist der wichtigste Teil beim Risotto.

Anschließend wird noch mit etwas Butter und Parmesan abgeschmeckt und es kann losgeschlemmt werden. Wir wünschen Guten Appetit!


Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 500 g grüner Spargel
  • 1-2 Rosmarinzweige
  • 150 g Risotto-Reis
  • Salz und Pfeffer
  • 700 ml Wasser
  • 3 EL Parmesan
  • 2 EL Butter

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Spargel Risotto


Spargel Risotto - Multikocher Rezept

Dünsten

Zwiebel und Knoblauch würfel und in Öl dünsten.

Programm “BRATEN” 140°C Grad,
10 min

5 min andünsten.

Spargel Risotto - Multikocher Rezept

Braten

Spargelenden abschneiden und nur das untere Drittel schälen. Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden.

Spargel, Rosmarinzweige und Risotto-Reis in den Onepot geben und restliche 5 min mitbraten.

Spargel Risotto - Multikocher Rezept

Ablöschen

Mit Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen.

Programm “REIS” 25 min einstellen und Deckel schließen. Mixpaddel einsetzen und einschalten.

Spargel Risotto - Multikocher Rezept

Abschmecken

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter und Parmesan zufügen und vorsichtig unterrühren.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.