Schweinebraten – Slow Cooker Rezept

Schweinebraten im slow cooker
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
8 Personen
Zeit
420 min
Schwierigkeit
3

Zubereitung:
Schweinebraten – Slow Cooker Rezept

Heute gibt es ein sehr leckeres Gericht, für das man aber etwas Geduld benötigt – Schweinebraten mit Slow-Cooking-Funktion. Durch die Slow-Cooking-Funktion wird der Schweinebraten in 7 Stunden langsam und schonend erhitzt und gegart. So wird das Fleisch zart und saftig, aber alle wichtigen Nährstoffe bleiben erhalten.

Für diesen Schweinebraten benötigt man ein saftiges Stück vom Schwein. Hierfür eignet sich hervorragend Schweinenacken oder Schweinehals. Diese Stücke enthalten genug Fett, um das Fleisch saftig zu erhalten. Man könnte aber genauso gut ein saftiges Stück Pute, Hähnchen oder Rind verwenden. Die Kochzeit bei Pute und Hähnchen würde sich verringern.

Für ein leckeres Schweinebraten benötigt man Gewürze. Mit den Gewürzen wird das Stück Fleisch vorher eingerieben und mariniert. An Gewürzen haben wir Salz, Pfeffer und süßen Senf. Gegart wird der Braten mit etwas dunklem Bier und Gemüsebrühe. Das dunkle Bier ist sehr aromatisch und malzig im Geschmack, passt also hervorragend zum Fleisch. Dazu kommen noch klein geschnittene Karotten und Zwiebeln.

Zum Schluss wird noch aus dem Gemüse-Sud eine leckere Soße hergestellt. Dafür einfach alles fein pürieren und bei Bedarf etwas Mehl und Butter hinzufügen. Dies hängt von der jeweiligen Flüssigkeitsmenge ab. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und Probieren. Gerne könnt Ihr uns einen Kommentar hinterlassen.


Zutaten

  • 1,5 kg Schweinenacken ohne Knochen
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL süßer Senf
  • 2 Stk. Karotten
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 150 ml Dunkles Bier
  • Etwas Gemüsebrühepulver

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Schweinebraten – Slow Cooker Rezept


Schweinebraten im slow cooker

Fleisch marinieren

Fleisch von allen Seiten mit Gewürzen marinieren.

Schweinebraten im slow cooker

Kurz anbraten

Dannach wird das Fleisch von allen Seiten goldbraun  mit der Funktion “BRATEN” bei 170 Grad angebraten.

Schweinebraten im slow cooker

Gemüse

Zwiebeln und Karotten in Scheiben schneiden und in den Onepot legen.

Schweinebraten im slow cooker

Das Fleisch

Das Fleisch kommt auf das Gemüse drauf. Bier einschenken und etwas Gemüsebrühepulver dazu geben.

Schweinebraten im slow cooker

Slow cooking

Jetzt wird die Funktion “SLOW COOKING” für 7 Stunden ausgewählt. Deckel schließen.

Schweinebraten im slow cooker

Soße

Nach der Garzeit das Fleisch rausnehmen und aus dem Gemüse und Bier die Soße herstellen.

Bei Bedarf Mehl, Butter und etwas kochendes Wasser hinzufügen. Müsste aber auch ohne eine super Soße werden.

Schweinebraten im slow cooker

pürieren

Das Gemüse wird anschließend püriert.

Schweinebraten im slow cooker

Guten!

Lassen Sie es sich schmecken!

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

2 Comments

  1. sauer sagt:

    hallo
    warum kann man den griff verstellen???
    hat das eine funktion??
    mfg

    • Lilia sagt:

      Hallo, liebe Sabine,
      Wir haben an alle Kunden gedacht, es ist dafür da damit die links & rechtshändler es besser bedinen können. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.