One Pot Pasta Verdura

wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
One Pot Pasta Verdura

Wochenanfang, zu spät zum Einkaufen und auch keine Lust dazu, trotzdem mega hungrig nach einem Arbeitstag. Vor allem nach einem Montag, bekanntlich der schlimmste Tag der Woche! Also mal schauen, was der Kühlschrank noch so hergibt! Paprika, Lauch und ein paar verlorene Champignons vom Grillen am Sonntag. Nicht so übel, mit ein paar Cherrytomaten und Zwiebel lässt sich aus diesen Dingen wieder mal eine One Pot Pasta machen.

Gemüse in Stücke schneiden und mitsamt den Bandnudeln ab in den Onepot Multikocher. Mit Gemüsebrühe aufgießen und für 15 Minuten kochen lassen. Würzen, geriebener Käse dazu, fertig!

Und schon ist der Montag ein guter Tag!


Zutaten

  • 250 g Bandnudeln
  • 5 Stk. Champignons
  • 1 Stk. Zwiebel
  • je 1 Stk. rote und grüne Spitzpaprika
  • ca 12 Stk. Cherrytomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 30 g Butter
  • ca 1 l Gemüsebrühe
  • Chilli, Pfeffer, Salz, Oregano
  • 20 g Parmesan
  • 20 g gerieb. Mozzarella

Schritt-für-Schritt Anleitung:
One Pot Pasta Verdura


Vorbereitung

Gemüse beliebig schneiden. Alle Zutaten in den Onepot Multikocher legen.

Gemüsebrühe / Kochen

Kochende Gemüsebrühe einschenken.

Programm „PASTA“ wählen, Mixpaddel einsetzen und 15 min einstellen.

Würzen

Kurz vor Ende der Kochzeit die Pasta nach Geschmack würzen, Parmesan und gerieb. Käse zufügen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Die Pasta schmeckt ausgezeichnet!

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.