One Pot Tortiglioni con spinace e gorgonzola

wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
3 Personen
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
One Pot Tortiglioni con spinace e gorgonzola

Buongiorno!

Heute gibt es original italienische Tortiglioni con spinace e gorgonzola!

Mamma mia, ist das lecker! Damit kann man als Kochlaie sogar die eigene Mutter beeindrucken! Ein paar Raffinessen gibt es bei diesem Gericht nämlich, die es im Handumdrehen zu einem Erste-Klasse-Essen machen! Zum Beispiel die angerösteten Pinienkerne, die frischen Basilikumblätter und der cremig-würzige Gorgonzola. Dabei ist die Zubereitung ganz einfach: der junge Blattspinat kommt gemeinsam mit geschnittenen Frühlingszwiebeln, Basilikumstielen, Knoblauch und Nudeln in den Onepot Multikocher. Mit Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und zart köcheln lassen. Am Schluss Basilikumblätter und Gorgonzola unterrühren, würzen und mit Pinienkernen bestreuen!

Allora, perfetto! Buon appetito!


Zutaten

  • 300 g Junges Blattspinat
  • 300 g Tortiglioni
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Stk. Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 60 g Gorgonzola
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln

Schritt-für-Schritt Anleitung:
One Pot Tortiglioni con spinace e gorgonzola


Schritt-1 One Pot Tortiglioni con spinace e gorgonzola - Rezept

Anrösten

Pinienkerne mit Einsatz von MIXPADDEL mit “MULTIFUNKTION” ohne Zusatz von Öl  etwas anrösten, herausnehmen und beiseitelegen.

Schritt-2 - One Pot Tortiglioni con spinace e gorgonzola - Rezep

Vorbereiten

Junges Blattspinat gut waschen, abtropfen lassen. Solange die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen und beiseitelegen. Die Basilikumstiele mit den Nudeln, der Hälfte des klein geschnittenen Knoblauch und Spinat in Onepot legen. Gemüsebrühe und Sahne dazulegen. “PASTA” Funktion wählen.

Kochen

Die Nudeln mit offenem Deckel kochen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Bei Bedarf  etwas Wasser hinzugefügen.

Kurz vor Ende der Kochzeit restlichen Knoblauch und Basilikum zugeben. Die Nudeln mit Pfeffer würzen und klein geschnittenen Gorgonzola unterrühren. Mit den Pinienkernen bestreuen.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.