Marzipankuchen im Onepot Multikocher

Marzopankuchen im Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
8 Personen
Kategorien
Zeit
40 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Marzipankuchen im Onepot Multikocher

Jeder der Marzipan gerne isst wird diesen Kuchen lieben – Marzipankuchen im Onepot Multikocher. Die Backzeit beträgt ca. 40 Minuten. Der Marzipankuchen ist sehr saftig und aromatisch. Als Topping haben wir uns für einen Schokoladenguss entschieden. Da im Marzipankuchen backfeste Schokoladenstückchen verbacken sind, passt der Guss natürlich hervorragend dazu.

Was ist Marzipan? Marzipan besteht aus fein gemahlenen, blanchierten Mandeln und Zucker. Diese Masse nennt sich dann Marzipanrohmasse und wird in gut sortierten Supermärkten in der Backabteilung verkauft. Je höher der Mandelgehalt, desto qualitativ hochwertiger ist der Marzipan. Der Lübecker Marzipan ist ein weltbekannter deutscher Marzipanhersteller und hier liegt der Mandelanteil bei mindestens 70%.

Für den Marzipankuchen werden Eier zusammen mit Zucker und Vanillezucker aufgeschlagen. Da die Marzipanrohmasse auch schon Süße enthält, benötigt man weniger Zucker. Hinzu kommt die weiche Butter und der geraspelte Marzipan. Geraspelt lässt sich der Marzipan einfacher verarbeiten, wie wenn er am Stück wäre. Zum Schluss wird noch Mehl mit Backpulver und die backfesten Schokodrops untergehoben. Backfeste Schokodrops sind Schokoladenstücke aus Vollmilch- oder Zartbitterschokolade, die während dem Backen nicht schmelzen und dadurch ihre Form und Biss nach dem Backen beibehalten. Diese backfesten Schokoladenstücke findet man ebenfalls in der Backabteilung von verschiedenen Herstellern.

Außerdem haben wir den Schokoladenguss noch hergestellt. Dafür einfach die Sahne einmal aufkochen lassen und die Zartbitterschokolade darin schmelzen. Den Guss leicht abkühlen lassen. Nachdem der Marzipankuchen abgekühlt ist, einfach mit einem Löffel den Kuchen mit dem Schokoguss bestreichen und genießen.


Zutaten

  • 6 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 g Butter
  • 400 g Marzipan
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g backfeste Schokodrops
  • Schokoladenguss:
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Marzipankuchen im Onepot Multikocher


Marzopankuchen im Multikocher

Teig vorbereiten I

Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Schneebesen/ Handrührgerät/ Küchenmaschine zusammen gut aufschlagen.

Marzopankuchen im Multikocher

Teig vorbereiten II

Weiche Butter zugeben und gut miteinander aufschlagen.

Marzopankuchen im Multikocher

Teig vorbereiten III

Marzipan reiben und mit zum Teig geben. Zu einer homogenen Masse verrühren.

Marzopankuchen im Multikocher

Teig vorbereiten IV

Mehl und Backpulver vermischen und mit zum Teig geben.

Marzopankuchen im Multikocher

Teig vorbereiten V

Backfeste Schokodrops unterheben.

Marzopankuchen im Multikocher

Backen

Onepot-Topf mit etwas Butter einfetten. Marzipankuchenteig in den Onepot füllen.

Programm “KUCHEN” 40 min einstellen und Deckel schließen.

Marzopankuchen im Multikocher

Guss vorbereiten I

Sahne in den sauberen Onepot-Topf geben und mit dem Programm “MULTIFUNKTION” 10 min / 140°C Grad einmal aufkochen lassen und sofort ausschalten.

Marzopankuchen im Multikocher

Guss vorbereiten II

Zartbitterschokolade in die heiße, aber nicht mehr kochende Sahne geben und unter Rühren darin schmelzen.

Marzopankuchen im Multikocher

Guss vorbereiten III

Schokoladenguss abkühlen lassen.

Marzopankuchen im Multikocher

Abkühlen

Sobald der Marzipankuchen an der Oberfläche gar ist, den Onepot-Topf herausnehmen und an einem kühlen Ort abkühlen lassen.
Ansonsten würde der Marzipankuchen durch die Restwärme vom Onepot weiter backen und austrocknen.

Marzopankuchen im Multikocher

Dekorieren

Sobald der Marzipankuchen und Schokoladenguss abgekühlt sind kann der Kuchen damit bestrichen und serviert werden.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

1 Comment

  1. sauer sagt:

    Mein Kuchen wurde nicht fertig von oben.
    Und dann war er von unten fast schwarz.
    Was kann ich ändern?
    mfg S.Sauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.