Linseneintopf – Multicooker Rezept

Linseneintopf aus dem multi cooker
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Kategorien
Zeit
50 min
Schwierigkeit
2

Zubereitung:
Linseneintopf – Multicooker Rezept

Linseneintopf – fast wie bei Oma. Dieser leckere Linseneintopf eignet sich hervorragend für die Winterzeit, denn er ist ein echter Sattmacher, macht glücklich und wärmt von einen innen. Viel Gemüse, eine Portion Speck und rote Linsen – eine warme und deftige Hauptmahlzeit für die ganze Familie.

An Gemüse haben wir Zwiebel, Knoblauch, Möhren, Lauch, Sellerie und Kartoffeln. Der durchwachsene Speck bringt eine rauchige Note mit und rundet das Ganze perfekt ab. Und natürlich darf die Hauptzutat des Linseneintopfes nicht fehlen: nämlich Linsen. Ein sehr Eisen- und Vitaminreiches Essen. Den Linseneintopf kann man auch schon vorkochen und am nächsten Tag genießen, so schmeckt er sogar noch besser und intensiver.

Der Eintopf ist recht sämig und kompakt, darf also keineswegs mit einer Suppe verwechselt werden. Serviert mit einem Kleks Schmand, frisch gehackter Petersilie und edelsüßem Paprikapulver schmeckt dieser Linseneintopf wirklich erstklassig. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.


Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 200 g durchwachsener Speck
  • 1/2 Stange Lauch
  • 150 g Sellerie
  • 6 mittelgroße Kartoffeln, festkochend
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 TL Essigessenz
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 300 g rote Linsen

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Linseneintopf – Multicooker Rezept


Linseneintopf Zwiebeln anbraten

Vorbereiten

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in Würfel schneiden.

Programm “BRATEN” wählen, 30 min und 140 Grad einstellen. Zwiebeln + Knoblauch anbraten.

Linseneintopf - Multikocher Rezept

Dünsten

Speck in Streifen schneiden und mit zu den Zwiebeln / Knoblauch geben. Ebenfalls mit andünsten.

Linseneintopf - Multikocher Rezept

Möhren

Möhren schälen und in Streifen schneiden. In den Onepot geben und mit anbraten.

Linseneintopf - Multikocher Rezept

Kochen

Kartoffeln und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Tomatenmark, Gemüse, Gewürze und  Brühe zum Onepot geben.

Programm “EINTOPF” wählen, 30 min einstellen. Deckel schließen.

Linseneintopf - Multikocher Rezept

Linsen

Rote Linsen heiß abspülen und abtropfen lassen.

Nach 15 min die roten Linsen mit zum Eintopf geben und gar kochen lassen.

Linseneintopf - Multikocher Rezept

Abschmecken

Mit frisch gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren Sie diesen leckeren Linseneintopf mit einem Kleks Schmand und Paprikapulver.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

1 Comment

  1. rainer.noch sagt:

    Vielen Dank für dieses super Rezept. Hat klasse geschmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Onepot Wiki: Multicooker Rezepte

Multicooker - Alles andere als langweiliger Eintopf

Wenn man an Eintopf denkt, kommen einem viele Dinge in den Kopf. Egal an was Sie gerade denken - die Multicooker Rezepte auf unserer Seite sind ein Muss für jede Küche.

Schnell - Einfach - Lecker

Sicherlich sind Ihnen Situationen vertraut, an denen Sie in großer Zeitnot stehen. Sie kommen von der Arbeit, haben die Kinder von der Schule abgeholt oder waren lange unterwegs und stehen mit einem leeren Magen vor der Küche: Es ist noch kein Essen gekocht und Ihr Magen knurrt vor Hunger.

Genau in solchen Situationen können Ihnen Multicooker Rezepte so einiges an Stress ersparen. Egal ob Braten, Dünsten, Frittieren, Backen oder Kochen, zu jedem Anlass können Sie eines unserer Rezepte verwenden. Mit Ihrer einfachen Zubereitung und sehr geringen Arbeitsaufwand sind Multicooker Rezepte unwiderstehlich. Alle nötigen Utensilien werden in einen Multikocher hinzugegeben, nach Wunsch gewürzt und per Knopfdruck gestartet. Die Bedienung ist kinderleicht und der Kocher ist in kürzester Zeit wieder sauber und einsatzbereit, wenn es wieder darauf ankommt, Leckeres in kurzer Zeit zuzubereiten.

Fazit

Multicooker Rezepte sind eine gute Ergänzung zu den vertrauten Speisen, die täglich Zuhause verspeist werden. Mit ihrer einfachen und schnellen Zubereitung lohnt es sich auf jeden Fall, einige der Rezepte auszuprobieren. Anstatt für jede Zubereitung ein anderes Küchengerät benutzen zu müssen, können Sie es sich mit einem Multicooker bequem machen.
Wenn Sie neugierig wurden und Ihren Geschmacksnerven etwas Neues gönnen möchten, so schauen Sie auf unserer Homepage one-pot.shop nach. Bei uns finden Sie den robusten Multikocher Onepot®, der Sie lange Zeit zuverlässig in der Küche begleiten wird.