Kartoffelklöße im Multikocher

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Kategorien
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Kartoffelklöße im Multikocher

Ein typisch deutsches Rezept – Kartoffelklöße. Im Onepot Multikocher kein Problem, denn er besitzt die Kochfunkion “KLÖßE / KNÖDEL”. Für die einfachen Kartoffelknödel benötigt man nur einige Zutaten. Die Grundzutat sind natürlich mehlige Kartoffeln. Dazu werden die Kartoffeln in Salzwasser erst vorgekocht und anschließend gepellt. Danach werden die Kartoffeln gestampft bzw. mit einer Kartoffelpresse zerdrückt. Es gibt aber auch Variationen, bei denen rohe und gekochte Kartoffeln gemischt werden. Dabei werden die rohen Kartoffeln fein gerieben.

Für die Kartoffelklöße werden die gekochten Kartoffeln zusammen mit Butter, Eier, Kartoffelmehl und Gewürzen zu einem Teig verknetet. Der Teig sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu feucht werden. Dies hängt von der Menge der Kartoffeln und der Größe der Eier ab. Sollte der Teig zu fest sein, einfach etwas Milch nachschenken. Ist der Teig zu feucht, mit etwas Kartoffelmehl binden. Die Kloße formt man am Besten mit Handschuhe, so klebt der Teig nicht zu sehr an den Fingern.

Sobald das Wasser die Temperatur erreicht hat, ertönt beim Onepot Multikocher ein Signalton. Danach können die Klöße in das siedende Wasser gelegt werden und ca. 10-15 min geköchelt werden. Dies hängt von der Größe der Klöße ab. Sobald sie fertig sind, schwimmen sie an der Oberfläche und drehen sich langsam. Da die Kartoffeln schon vorgekocht sind, brauchen diese Klöße nicht lange. Ansonsten werden sie zu matschig und zerfallen.

Die Kartoffelklöße mit zerlassener Butter und frisch gehackter Petersilie servieren. Aber auch als Beilage zu anderen Fleischgerichten oder Saucen eignen sich die Kartoffelklöße hervorragend.


Zutaten

  • 1000 g mehlige Kartoffeln
  • 50 g Butter
  • 50 g Kartoffelmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • Sauce:
  • 50 g Butter
  • 1 Bund Petersilie

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Kartoffelklöße im Multikocher


Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Kartoffeln vorbereiten

Kartoffeln mit der Schale kochen und anschließend pellen. Noch heiß zerstampfen oder mit einer Kartoffelpresse zerdrücken.

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Knödelteig I

Zu den noch warmen Kartoffeln die Butter zugeben und zergehen lassen.

Dazu das Kartoffelmehl, die Eier, Salz und Muskatnuss zugeben.

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Knödelteig II

Zu einem homogenem Teig kneten. Er sollte nicht zu trocken werden, aber auch nicht zu feucht.
Einfach einen Knödel formen und darauf achten, das dieser zusammen bleibt.

Ansonsten etwas Milch (zu trocken) oder Kartoffelmehl (zu feucht) zugeben.

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Knödel formen

Mit Handschuhen etwa 3cm große Kartoffelklöße formen.

Wasser in den Onepot füllen und etwas salzen. Programm “KNÖDEL/KLÖßE” wählen und auf 15 min einstellen. Deckel schließen.

 

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Knödel köcheln

Sobald der Onepot die Temperatur erreicht hat, ertönt ein Signal. Nun Deckel öffnen und die Kartoffelklöße langsam ins Wasser geben.

Deckel offen lassen. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, danach mit einem Schaumlöffel rausholen.

Kartoffelklöße im Onepot Multikocher

Servieren

Für die Sauce die Butter zergehen lassen. Die noch heißen Knödel mit der Butter und frisch gehackter Petersilie servieren.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.