Hirsebrei Grundrezept

Hirsebrei - Rezepte für Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
4 Personen
Zeit
40 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Hirsebrei Grundrezept

Ein leckeres Frühstück oder auch als Abendbrei – Hirsebrei aus dem Onepot Multikocher. Dieser Hirsebrei ist süß und mit Vollmilch zubereitet. Er eignet sich aber auch hervorragend als Babyabendbrei. Hierbei sollte nur weniger oder komplett auf Zucker verzichtet werden. Auch statt Vollmilch kann eine pflanzliche Alternative gewählt werden.

Hirse ist ein glutenfreies Getreide. Es eignet sich also hervorragend für Menschen mit Glutenunverträglichkeit. Hirse ist reich an Eiweiß und somit an essentiellen Aminosäuren. Außerdem ist Hirse ein wichtiger Vitaminlieferant. Die Hirse besitzt vor allem Vitamin C, verschiedene B-Vitamine und das Provitamin A. Reich an Mineralstoffen wie Eisen, Silizium und Magnesium ist Hirse auch. Somit ist Hirse vollgepackt mit wichtigen Spurenelementen und gehört auf den Speiseplan von allen – Babys, Kindern und Erwachsenen.

Dieses Hirserezept kann auch abgewandelt als Beilage serviert werden. Dafür statt Milch einfach Gemüsebrühe verwenden und den Zucker komplett weg lassen. So wird die Hirse ein gesunder Ersatz für Nudeln, Reis oder Kartoffel.


Zutaten

  • 1 l Vollmilch
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 250 g Hirse
  • nach Geschmack Zimt

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Hirsebrei Grundrezept


Hirsebrei - Rezepte für Multikocher

Vorbereiten

Alle Zutaten bis auf den Zimt in den Onepot legen. Die Hirse davor unter fließendem Wasser gut abspülen.

Hirsebrei - Rezepte für Multikocher

Köcheln

Programm “MILCHBREI” 40 min einstellen. Mixpaddel einschalten und den Deckel schließen.

Hirsebrei - Rezepte für Multikocher

Abschmecken

Nach Geschmack mit Zimtzucker, Beeren und/oder Nüssen abschmecken und zum Frühstück oder als Abendbrei genießen. Genauso kann auch der Hirsebrei als Babyabendbrei gegeben werden. Da nur weniger oder ganz auf Zucker verzichten.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.