Haferbrei mit gegrilltem Apfel und Banane

Haferbrei mit gegrillten Apfel und Banane - Multikocher - Rezep
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
2 Personen
Zeit
20 min
Schwierigkeit
2

Zubereitung:
Haferbrei mit gegrilltem Apfel und Banane

Ein leckeres und gesundes Frühstück oder auch als Zwischensnack: Haferbrei mit gegrilltem Apfel und Banane.

Der Apfel und die Banane werden in Scheiben geschnitten und entweder in etwas Zucker oder Honig kurz gegrillt. Durch den Zucker bzw. Honig karamellisiert das Obst und entsteht ein köstliches Aroma.

Haferflocken werden zusammen mit der Milch aufgekocht und mit Hilfe des Mixpaddels zu einem Haferbrei zubereitet. Dadurch, dass im Obst bereits Zucker bzw. Honig verwendet wurde und das Obst an sich auch süßlich ist, muss der Haferbrei an sich nicht gesüßt werden. Wer überhaupt keine Süßungsmittel verwenden möchte, der kann das Obst auch in 1 TL Kokosöl grillen.


Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • Zucker bzw. Honig
  • 200 g Hafervollkornflocken
  • 800 ml Milch
  • Walnüsse

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Haferbrei mit gegrilltem Apfel und Banane


Haferbrei mit gegrillten Apfel und Banane - Multikocher Rezept

Grillen

Apfel und Banane in Scheiben schneiden. Mit etwas Zucker oder Honig im Onepot von beiden Seiten grillen.

“GRILL” 10 min

Herausnehmen und kurz zur Seite stellen.

Haferbrei mit gegrillten Apfel und Banane - Multikocher Rezept

Haferbrei

“HAFERFLOCKEN” 10 min, Mixpaddel einsetzen.

Hafer mit Milch verrühren und zu einem Haferbrei köcheln lassen.

Haferbrei mit gegrillten Apfel und Banane - Multikocher Rezept

Anrichten

Zusammen mit dem gegrilltem Obst und Walnüssen servieren.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

1 Comment

  1. Niya sagt:

    Am liebsten serviere ich gegrillten Spargel. Einfach den Spargel mit etwas Kräuterbutter in Alufolie einwickeln und ab auf den Grill! Nach ca. 20-30 Minuten ist er fertig und schmeckt so lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.