geröstete Maroni im Multikocher

geröstete Maroni aus dem Onepot Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
2 Personen
Kategorien
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
geröstete Maroni im Multikocher

Maroni werden ab Oktober im Super- bzw. Wochenmarkt angeboten. Zum Kauf werden Maronen fix und fertig zubereitet oder noch frisch und in Schale angeboten. Aber was macht man mit den frischen Maronen zuhause? Ab damit in den Onepot Multikocher zum ausgiebigen Rösten.

Dafür einfach die Maronen an der Bauchseite einschneiden und bei 180 Grad im Onepot Multikocher rösten. Ab und zu mit einem Holz- oder Silikonlöffel umrühren, damit sie nicht verbrennen. Darauf achten, dass die Maroni nicht aufeinander liegen, sondern alle auf dem Topfboden aufliegen. Sobald die Schale sich dunkel verfärbt und die eingeschnittene Schale aufspringt können die Maroni geschält und gegessen werden.

Maronen sind Edelkastanien. Die Nüsse verbergen ihren weichen genießbaren Kern hinter einer dicken, harten Schale. Geröstet schmecken Maronen nussig und leicht süß. Maronen enthalten viele Ballaststoffe und sind reich an Magnesium, Kalium, Vitamin C und B-Vitaminen. Ein richtig gesunder Snack für den Winter, ganz ohne Süßungs- und Zusatzmittel.

Die gerösteten Maronen kann man nach dem Rösten pur genießen oder ganz einfach weiterverarbeiten, zum Beispiel zu einem Maronisüppchen, Maronikuchen oder sogar Maronimousse.


Zutaten

  • 500 g Maronen

Schritt-für-Schritt Anleitung:
geröstete Maroni im Multikocher


geröstete Maroni aus dem Onepot Multikocher

Vorbereiten

Maroni an der Bauchseite kreuzförmig einschneiden.
Fruchtfleisch nicht beschädigen.

geröstete Maroni aus dem Onepot Multikocher

Rösten

Maroni in den Onepot Multikocher legen. Darauf achten, dass alle auf dem Topfboden und nicht aufeinander liegen.

Programm “BRATEN” 30 min / 180 Grad einstellen. Ab und zu mit einem Holzlöffel umrühren.

geröstete Maroni aus dem Onepot Multikocher

Genießen

Sobald die Schale sich dunkel verfärbt hat und die Einkerbung aufgesprungen ist, sind die Maroni verzehrfertig.

Noch die heißen Maroni schälen und genießen.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.