Chinagemüse mit Reis

Chinagemüse mit Reis im Onepot Multikocher
wissenswertes
Kochprogramm(e)
Portionen
5 Personen
Kategorien
Zeit
30 min
Schwierigkeit
1

Zubereitung:
Chinagemüse mit Reis

Ein super leckeres vegetarisches und chinesisch-angehauchtes Gericht: Chinagemüse mit Reis. Zu aller erst wird der Reis im Onepot Multikocher gekocht. Hier für gibt es bereits ein Rezept auf unserer Internetseite. Danach wird noch das China-Gemüse vorbereitet. Zum Schluss alles zusammen servieren und genießen.

An Gemüse haben wir Lauch, Karotte, Champignons, Zucchini, verschiedene Paprika und China-Gemüse aus dem Glas verwendet. Statt Champignons können auch Mu-Err-Pilze verwendet werden. Die bringen das chinesische Aroma noch mehr mit. Bambussprossen würden auch sehr gut zum China-Gemüse passen. Im China-Gemüse aus dem Glas sind hauptsächlich Mungobohnenkeimlinge enthalten. Diese sind auch sehr typisch für den asiatischen Raum.

An Gewürzen wurden Knoblauch und Sojasoße verwendet. Man könnte auch spezielle chinesische Gewürze mitverwenden. Dieses Gericht ist vegetarisch und schmeckt mal etwas anders, eben nicht typisch europäisch. Probieren Sie es aus und hinterlassen Sie uns einen Kommentar. Guten Appetit.


Zutaten

  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Stk. Karotte
  • 5 Stk. Champignons
  • 1 Stk. Zuchhini
  • 1 Stk. Rote Paprika
  • 1 Stk. Gelbe Paprika
  • 1/2 Glas China Gemüse
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Olivenöl

Schritt-für-Schritt Anleitung:
Chinagemüse mit Reis


Chinagemüse mit Reis - Multikocher Rezept

Gemüse vorbereiten

Das Gemüse nach Belieben grob schneiden.

Chinagemüse mit Reis - Multikocher Rezept

Würzen

Das Gemüse ins heiße Öl geben und bei 170 Grad (Funktion “BRATEN”) etwa 20-25 anbraten. Umrühren nicht vergessen!

Chinagemüse mit Reis - Multikocher Rezept

Sojasoße

Kurz vor Ende der Garzeit Knoblauchzehe zerdrücken und mit China Gemüse zu dem restlichen Gemüse dazugeben. Mit zwei Schüssen Sojasoße das Gemüse ablöschen.

Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Bitte lassen Sie den Onepot bei unbekannten Gerichten, bei Gerichten, die Sie zum ersten Mal kochen, bei Pasta und Gerichten mit Milch nicht außer Acht. Es ist ein Kochvorgang und daher besteht die Gefahr, dass der Onepot überkocht.

Onepot kocht fast von alleine, nur der Mensch macht den Kochvorgang sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.