Tasten und Funktionen


(1) Start Taste

Ein/Aus und Starttaste mit Kontrollanzeige

Drücken Sie die Taste Ein/Aus/Start (1), um das gewählte Zubereitungsprogramm zu starten. Im Display (4) wird die verbleibende Zubereitungszeit angezeigt; die Kontrollanzeige leuchtet auf.

(2) MENU / MIX Taste

Taste zur Menüauswahl und zum Ein- und Ausschalten des Mixpaddels

Mit der MENU/MIX Taste (2) wählen Sie das Zubereitungsprogramm. Drücken Sie die MENU/MIX Taste (2) zur Auswahl eines der Standardprogramme. Das Mixpaddel kann für alle Zubereitungsprogramme verwendet werden. Setzen Sie das Mixpaddel in der Halterung im Glasdeckel ein. Wählen Sie zunächst mit der MENU/MIX Taste (2) das Zubereitungsprogramm. Stellen Sie dann Zubereitungsdauer und Temperatur ein, falls diese von der Standardeinstellung für das Programm abweichen sollen. Drücken Sie nun die MENU/MIX Taste (2), um das Mixpaddel einzuschalten. Mit erneutem Tastendruck auf die MENU/MIX Taste (2) schalten Sie das Mixpaddel wieder aus.

(3) Manuelle Multifunktions-Taste

Taste für benutzerdefinierte, eigene Einstellungen mit Kontrollanzeige

Diese Taste gestattet die Einstellung der Zeit und Temperatur nach Bedarf anhand der jeweiligen Tasten. Im Standby-Betrieb oder bei ausgeschaltetem Gerät die Taste MULTIFUNKTION (3) drücken. Danach leuchtet die zugehörige Kontrolllampe auf und das Display zeigt die Zeit an, die anhand der Tasten HR (6) und Min (5) eingestellt werden kann. Nach erfolgter Einstellung der Zeit, die Wahltaste TEMPERATUR (7) betätigen und die gewünschte Temperatur einstellen.

Anhand der Taste (2) kann der Rührer (I) von Hand eingeschaltet werden. Am Ende des Garvorgangs schaltet das Gerät automatisch auf die Warmhaltefunktion um.

(5) MIN Taste

Einstelltaste für Minuten

Mit der Minutentaste (5) stellen Sie während eines Programms die gewünschte Zeit der Zubereitung (in Minuten) ein, falls diese von der Standardeinstellung für das Programm abweichen soll. Nach dem Drücken der Verzögerungstaste (8), stellen Sie mit der Minutentaste (5) die Minuten ebenfalls die Verzögerungszeit ein (siehe TIMER)

(6) HR Taste

Einstelltaste für Stunden

Mit der Stundentaste (6) stellen Sie während eines Programms die gewünschte Zeit der Zubereitung (in Stunden) ein, falls diese von der Standardeinstellung für das Programm abweichen soll. Nach dem Drücken der Verzögerungstaste (8), stellen Sie mit der Stundentaste (6) ebenfalls die Stunden im Verzögerungsmodus ein (siehe TIMER).

(7) Temp Taste

Einstelltaste für Temperatur

Diese Taste gestattet die Einstellung der Temperatur nur im manuellen Programm Nr. 30 “MULTIFUNCTION“ oder nach Betätigung der Taste HAND (3) am Bedienfeld.

Die Temperatur kann in Stufen von 5° zwischen 35°C und 180°C eingestellt werden.

Nach Einstellung der Zeit muss die Temperatur-Einstelltaste mehrmals gedrückt werden, bis der gewünschte Wert erreicht ist. Im Handbetrieb wird die Temperatur bei Betätigung der Taste 5 Sekunden lang angezeigt. Danach wird auf die normale Anzeige zurückgeschaltet.

(8) TIMER Taste

zeitverzögerte Starttaste

Die zeitverzögerte Starttaste (8) gestattet es, den Beginn des Garvorgangs um bis zu 24 Stunden zu verschieben. Nachdem das gewünschte Programm im Menü ausgewählt und eventuell die Zeit und die Temperatur eingestellt wurden, die genannte Taste drücken. Das Display beginnt zu blinken. Nun ist anhand der Tasten HR/Min die gewünschte Zeitverzögerung einzustellen. Beispiel: wenn das Gerät nach 12 Stunden gestartet werden soll, ist 12:00 einzustellen. Danach die Zeitverzögerte Starttaste (1) drücken, um den Ablauf zu starten.

(9) WARMHALTEN / AUS Taste

Warmhaltetaste mit Kontrollanzeige

Die Warmhaltefunktion startet automatisch nach der Zubereitung jeder Speise - mit Ausnahme vom Programm JOGHURT oder auch bei vorgenommenen eigenen Einstellungen der Kochzeit, bei denen die individuell eingestellte Temperatur unter 75°C liegt.