Kuchen aus dem Onepot

Multikocher Backprogramm - ``KUCHEN``

Der Onepot Multifunktionskocher ist ein echter Zauberkünstler. Vom Brotbackautomaten bis hin zum Backofen – er wandelt sich bei jedem Rezept individuell zu dem Gerät um, zu dem Sie es brauchen. Bei der Funktion „KUCHEN“ verwandelt er sich einfach in einen kleinen Backofen. Die voreingestellte Zeit liegt bei 60 Minuten. Sie können aber die Zeit von 30 – 210 Minuten selber in 10-Minuten-Schritten einstellen.

Da der Onepot Multikocher nur mit Unterhitze arbeitet, würde ein Kuchen bei zu hoher Hitze unten verbrennen und oben wäre er noch roh. Deshalb beträgt die voreingestellte Temperatur 135°C Grad. So wird der Kuchenteig langsam bei niedriger Temperatur gebacken. Bei einer kleinen Kuchenteigmenge reichen 30 Minuten Backzeit vollkommen aus. Bei einer größeren Kuchenteigmenge sollten Sie womöglich den Kuchen umdrehen und für 5-10 Minuten auch von oben ausbacken. Hier reicht es, wenn Sie die Stäbchenprobe durchführen. Nehmen Sie einen Zahnstocher oder ein Holzspieß und stechen Sie es in den Kuchen vorsichtig hinein. Sollte am Holzspieß bzw. Zahnstocher Kuchenteig kleben bleiben, dann ist dieser noch nicht durch. In diesem Fall muss der Kuchen noch etwas durchbacken. Bleibt am Zahnstocher bzw. Holzspieß nichts kleben, so ist der Kuchen durch und Sie können ihn vorsichtig herausstürzen.

MenüKuchen backen
Standard Zubereitungs-zeit (min)60
Bereich Zubereitungs-zeit (min)30 – 210
Zeitschritte (min)10
VerzögerungJa
Temperatur (°C)135

Bei manchen Kuchenrezepten ist es empfehlenswert, den Kuchen im Onepot auskühlen zu lassen, damit dieser beim Stürzen nicht auseinander bricht. Da der Onepot Multikocher nicht sofort nach Abschaltung des Programmes wieder kühl wird, müssen Sie natürlich noch die Restwärme beachten. Hier ist es ratsam, den Kuchen nicht vollständig mit dem Programm auszubacken, sondern den noch leicht feuchten Kuchen mit der Restwärme zu Ende zu backen, da er sonst zu trocken wird. Am Sichersten wird es sein, wenn Sie gegen Ende der Backzeit den Kuchen ein wenig beobachten.

Haben Sie nun Lust auf ein leckeres Stück Kuchen bekommen? Dann schauen Sie mal in unsere Rezeptdatenbank. Dort finden Sie einen leckeren Polnischen Käsekuchen, Marmorkuchen und einen winterlich luftigen Lebkuchen.

Für weitere Anregungen und Tipps könnt Ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir würden uns über jedes Feedback freuen!

Wie benutzt man das Multikocher Backprogramm ``Kuchen``

kurz und klar erklärt
Bedienfeld onepot SF-1705 - www.one-pot.shop
Taste MENÜ/MIX1

Schritt

Onepot Multikocher Einschalten. Die “MENU / MIX” Taste (2) so lange drücken bis das Programm “KUCHEN” auf dem Display (4) aufleuchtet.
Taste HR2

Schritt

Mit den Tasten “HR” (6) und “MIN” (6) die gewünschte Zeit einstellen
Taste Start3

Schritt

Start Taste (1) drücken, um das Backen zu starten.

Luftiger Lebkuchen aus dem Multikocher

Schritt-für-Schritt Anleitung
Zutaten
  • 350 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Lebkuchengewürz
  • 2 TL Zimt
  • 150 ml Öl
  • 3 Eier
  • 2 EL Honig
  • 250 ml lauwarme Milch
  • Guss:
  • 2 EL Honig
  • 5 EL warmes Wasser

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Teig vorbereiten I

Lauwarme Milch zusammen mit dem Honig verrühren. Eier dazu geben und alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Öl zugeben und ebenfalls einrühren.

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Teig vorbereiten II

Restliche trockenen Zutaten zusammen vermengen und mit zum Teig geben.

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Lebkuchenteig

Mit einem Schneebesen zu einem homogenen, leicht klebrigen Teig verrühren.

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Backen

Lebkuchenteig in den eingeölten Onepot füllen.

Programm “KUCHEN” wählen und 30 min einstellen. Deckel schließen.

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Guss

Honig mit warmen Wasser vermischen.

Nachdem der Lebkuchen gebacken ist, den noch heißen Lebkuchen mit dem Honig-Wasser-Gemisch übergießen und vollkommen mit geschlossenem Deckel abkühlen lassen.

Luftiger Lebkuchen im Multikocher

Servieren

Luftigen Lebkuchen mit einem Kleks Creme fraiche und gebrannten Mandeln servieren.

FAQs

Kann das Mixpaddel zum Herstellen von Kuchenteig verwendet werden?

Nein, das Mixpaddel hat keine Knetfunktion. Den Kuchenteig muss man extern herstellen. Der Onepot Multikocher backt den Kuchen aus, kann aber den Teig nicht selbst herstellen.

Mehr über das Program “KUCHEN” erfahren Sie hier.

Kann ich die Temperatur bei dem Kochprogramm „KUCHEN“ einstellen?

Nein, die voreingestellte Temperatur von 135°C Grad kann nicht geändert werden.

KUCHEN Rezepte

vegetarische Gemüse-Kartoffel-Puffer - Multikocher Rezept
Marzopankuchen im Multikocher
im Multikocher, Rüblikuchen, Karottenkuchen - backen mit Multi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.