Fleisch zubereiten im Onepot Multikocher

Multikocher Kochprogramm - ``FLEISCH``

Ein spezielles Fleisch-Programm besitzt der Onepot Multikocher ebenfalls. Viele fragen sich mit Sicherheit wofür denn diese Kochfunktion gut sein soll und wie man sie verwenden soll. Die „FLEISCH“- Kochfunktion hat eine voreingestellte Temperatur von 98°C Grad und diese kann nicht geändert werden. Die vorinstallierte Zeit liegt bei 60 Minuten und kann in 10-Minuten-Schritten von 30 bis 240 Minuten manuell geändert werden.

Die Kochfunktion „FLEISCH“ ist durch die geringe Temperatur von 98°C Grad nicht geeignet für scharfes Anbraten. Diese Kochfunktion eignet sich eher für typische Fleischgerichte, die langsam bei geringer Hitze köcheln müssen. So lässt sich zum Beispiel mit dieser Funktion ein leckerer Braten herstellen. Aber auch Hähnchenschenkel, Tafelspitz, Schlemmerfrikadellen oder auch ein Steak sind mit diesem Kochprogramm ein Kinderspiel.

MenüFleisch
Standard Zubereitungs-zeit (min)60
Bereich Zubereitungs-zeit (min)30 – 240
Zeitschritte (min)10
VerzögerungJa
Temperatur (°C)98

Das Fleisch lässt sich mit der Kochfunktion „BRATEN“ oder „MULTIFUNKTION“ einfach von allen Seiten scharf anbraten und danach mit der Kochfunktion „FLEISCH“ langsam vor sich hin schmoren. Natürlich kann man auch zum Fleisch noch Gemüse zufügen.

Für Inspirationen und Ideen können Sie einfach unsere Website aufrufen und dort bei den Rezepten stöbern.

Wie benutzt man das Multikocher Kochprogramm ``FLEISCH``?

kurz und klar erklärt
Bedienfeld onepot SF-1705 - www.one-pot.shop
Taste MENÜ/MIX1

Schritt

Onepot Multikocher Einschalten. Die “MENU / MIX” Taste (2) so lange drücken bis das Programm “FLEISCH” auf dem Display (4) aufleuchtet.
Taste HR2

Schritt

Mit den Tasten “HR” (6) und “MIN” (6) die gewünschte Zeit einstellen
Taste Start4

Schritt

Start Taste (1) drücken, um das Kochprogramm zu starten.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl

Schritt-für-Schritt Anleitung
Zutaten
  • 1 EL Schmalz
  • 2 Gänsekeulen
  • 1 kleiner Kopf Rotkohl (ca. 500-700g)
  • 2 Zwiebeln
  • 125 g Preiselbeeren aus dem Glas
  • 1 Teefilterbeutel
  • 6 Pfefferkörner
  • 6 Pimentkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5 Nelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 200 ml Gänsefond

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Braten

Gänsekeulen waschen und trocken tupfen. Salzen und in den Onepot Multifunktionskocher legen.

Programm “BRATEN” 30 min und 180 Grad einstellen. Scharf von allen Seiten anbraten und raus holen.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Rotkohl

Rotkohl in feine Streifen hobeln.

In den Onepot geben und 5-7 min anbraten.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Zwiebeln

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Mit zum Rotkohl geben und ebenfalls 7 min mit andünsten.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Gewürze

Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren, Pimentkörner und Pfefferkörner in einen Teebeutelfilter geben und fest zubinden.

Gewürzmischung, Salz, Pfeffer und Preiselbeeren mit zum Rotkohl geben. Kurz verrühren.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Schmoren

Gänsekeulen auf den Rotkohl legen.

Programm “FLEISCH” 40 min wählen. Deckel schließen.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Begießen

Nach 20 min Gänsekeulen mit dem Bratensaft oder Fond begießen bzw. bepinseln, damit diese nicht austrocknen und saftig bleiben.

Gänsekeulen nach der Hälfte der Schmorzeit (ca. nach 20 min) umdrehen.

Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Genießen

Gewürzmischung im Teebeutelfilter entfernen.

Gänsekeulen zusammen mit dem Blaukraut servieren.


Schritt-für-Schritt Video-Anleitung:
Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher

Gerichte mit Fleisch im Onepot Multikocher

Dampfnudeln auf Kartofel Weißkohl - Rezepte für Multikocher
Gänsekeule auf Preiselbeer-Rotkohl im Multifunktionskocher / Mu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.