Heute gibt es wieder ein Universalrezept – eine leckere Vanillesauce. Diese Vanillesauce kann man wirklich zu fast Allem servieren: Eis, Waffeln, Pfannkuchen, Pancakes, Pfälzer Dampfnudeln, Quarkklößen und und und. Für jeden, der Vanille gern mag, ist dieses Rezept perfekt. Die Vanillesauce geht ruck zuck in weniger als 10 Minuten. Im Gegensatz zu gekauften Vanillesoßen, weiß man, was in dieser drin steckt.

An Zutaten benötigt man nur 6 Lebensmittel: Vollmilch, Eigelb, Speisestärke, Zucker, Salz und natürlich Vanille. Man könnte Vanillezucker verwenden, jedoch benötigt man für einen intensiven Vanillegeschmack besser ein bis zwei Vanilleschoten oder Vanilleextrakt. Dieser ist intensiver im Geschmack und die Sauce schmeckt auch wirklich vanillig. Vanilleschoten sollten vor dem Kochen noch in der Mitte aufgeschnitten und ausgekratzt werden. Die Schote kann mitgekocht werden und zum Schluss vor dem Servieren herausgenommen werden.

Die Zubereitung ist kinderleicht. Es wird zuerst die Stärke mit der kalten Milch verrührt. Danach werden Zucker, Salz und Eigelb mitverrührt. So vermeidet man, dass sich Klümpchen bilden. Und zum Schluss kommt noch die Vanille hinzu. Alles wird unter ständigem Rühren aufgekocht und solange geköchelt, bis die Sauce angedickt ist. Fertig ist die Vanillesoße.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und Probieren. Gerne könnt Ihr auch einen Kommentar hinterlassen. Egal ob Lob oder Tadel, wir sind für Kritik immer offen. Denn gerade dadurch kann man lernen und sich verbessern.

24. März 2018
Vanillesauce Grundrezept - Multikocher Rezepte

Vanillesauce Grundrezept

Heute gibt es wieder ein Universalrezept – eine leckere Vanillesauce. Diese Vanillesauce kann man wirklich zu fast Allem servieren: Eis, Waffeln, Pfannkuchen, Pancakes, Pfälzer Dampfnudeln, Quarkklößen […]