Deutsche Küche trifft das exotische Curry – Hackbällchen mit Paprika an Currysauce. Dieses Gericht wird mit der Funktion “DAMPFGAREN” zubereitet und ist somit sehr schonend in der Zubereitung. Hackbällchen werden gemeinsam mit Paprika über heißem Dampf gegart. Dazu wird eine selbstgemachte Currysauce gereicht und als Beilage passt gekochter Reis hervorragend dazu.

Die Hackbällchen werden als erstes hergestellt und in den Gareinsatz gelegt. Die Paprika kommt in feinen Streifen oben drauf. In den Onepot Multikocher wird so viel gesalzenes Wasser gegeben, so dass der Gareinsatz nicht unter Wasser steht.

Während dem Dampfgaren unbedingt darauf achten, dass das Wasser nicht vollständig verkocht.

Zum Schluss wird noch die Currysauce hergestellt. Dafür die restliche Flüssigkeit vom Dampfgaren mit Wasser auf 500ml auffüllen. Butter mit Mehl anschwitzen und mit der Flüssigkeit langsam verrühren und darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Gewürze rein und alles aufkochen. Zum Schluss noch mit Sahne abschmecken und nochmals kurz köcheln lassen, bis die Sauce angedickt ist.

Dieses Gericht schmeckt auf den ersten Blick traditionell deutsch, doch durch die Currysauce entsteht ein herrlich exotischer Mix. Probieren Sie es aus und lassen Sie es sich schmecken.

ps. Damit alles in den Onepot passt, haben wir diesen Dämpfkorb benutzt. Alternativen Dampfkorb mit Kunststoff Füssen finden Sie hier: Dampfkorb.

6. März 2018
Hackbällchen mit Paprika an Currysauce - Multikocher als Dampfg

Hackbällchen mit Paprika an Currysauce

Deutsche Küche trifft das exotische Curry – Hackbällchen mit Paprika an Currysauce. Dieses Gericht wird mit der Funktion “DAMPFGAREN” zubereitet und ist somit sehr schonend in […]