Auberginen-Tomaten-Ragout ist eines meiner Lieblingsrezepte im Onepot Multikocher. Weil es einfach immer schmeckt! Sowohl als mediterrane Speise im Sommer, als auch als wärmender Eintopf im Winter. Die Beilage passe ich der Jahreszeit an: wenn es draußen heiß ist, serviere ich knuspriges Weißbrot. Bei niedrigen Temperaturen darf es üppiger ausfallen: Reis oder Polenta in verschiedenen Variationen. Die Zusammensetzung des Gemüses lässt einen gewissen Spielraum: es dürfen auch Karotten oder Grüne Bohnen dazu. Je nachdem, was gerade Saison hat oder im Kühlschrank vorrätig ist!

Für das Auberginen-Tomaten-Ragout werden alle Zutaten vorbereitet und in Würfel geschnitten. Das war auch schon der Höhepunkt des Arbeitsaufwandes, denn den Rest erledigt jetzt der Onepot Multikocher. Nach und nach wird das Gemüse angebraten, als letztes fügt man die Auberginen hinzu. Achten Sie darauf, dass nicht zu viel im Topf ist, denn das verlängert die Kochzeit. Dann 30 Minuten bei 100 Grad schmoren, abschmecken und dann “Guten Appetit”!

7. Dezember 2018
Auberginen-Tomaten-Ragout- Multikocher Rezept im Onepot Multikoc

Auberginen-Tomaten-Ragout

Auberginen-Tomaten-Ragout ist eines meiner Lieblingsrezepte im Onepot Multikocher. Weil es einfach immer schmeckt! Sowohl als mediterrane Speise im Sommer, als auch als wärmender Eintopf im Winter. […]