(Hoch)-Kochender Kommerz

HochKochender-Kommerz_facebook

18199780 - the gardener delivers early in the morning fresh vegetables to the city

Leckere Lebensmittel einfach liefern lassen - und dazu noch gesunde, frische und genau auf den eigenen Appetit abgestimmte: Dieses Geschäftsmodell (auch als Meal-Kit Business bekannt) verfolgen viele Startups. Manche machen das mehr und andere weniger erfolgreich.

Das US-Startup Blue Apron gehört zumindest momentan zur Kategorie der Gewinner, was bis an die Haustür gelieferte, portionierte Gaumenfreuden  angeht. Denn genau das ist die Business-Idee von Vorstandsvorsitzenden und Apron-Gründer Matt Salzberg. Statt Zutaten im Überfluss, kann man sich bei Blue Apron nämlich die Lebensmittel passendend zum ausgesuchten Rezept liefern lassen - dem 2-Personen- oder dem Familien-Plan folgend, zu einer jederzeit pausier- und kündbaren Flatrate.

Küche goes Kapitalmarkt

Da USA-weit bereits eine Million Menschen Blue Apron nutzen und das Startup mit einem geschätzten Wert von zwei Milliarden Euro quasi ein doppeltes Unicorn ist, soll das Erfolgsrezept nun an der Börse verfeinert werden, am besten garniert mit viel Liquidität der neuen Aktionäre. Die Zulassung zum Initial Public Offering (IPO), also dem Teil, bei dem ein Unternehmen auf die Speisekarte renditehungriger Anleger gesetzt wird, wurde seitens Blue Apron jedenfalls kürzlich beantragt. Das, so Insider, habe Matt Salzberg getan, um sprichwörtlich nichts im Kochbox-Lieferbusiness anbrennen zu lassen.

Die Konkurrenz ist jedenfalls groß. Zu den größten Mitessern am monetären Tischlein-Deck-Dich gehört nämlich auch Hello Fresh mit deutscher Beteiligung. Und als wäre das nicht Wettbewerb genug, steigt jetzt auch Internetgigant Amazon in das Geschäft ein - mit seiner Surprise-Box. Hier können (und müssen) sich Kunden wirklich überraschen lassen, bestellen sie doch gesunde Food-Trends im Wert von 50 Euro, wissen jedoch nicht, was wirklich in der Kiste steckt. Fest steht: Es sind Sachen aus dem Amazon Lebensmittel Onlineshop bzw. genauer gesagt, aus dem Bio & Clean Eating Store, sie sind eher ungewöhnlich (also nicht im stinknormalen Supermarkt zu finden) und momentan ist die Box vergriffen.

Viele Köche kurbeln den Kommerz an

Aber wie gesagt, Wettbewerb gibt es ja reichlich - in den USA und Europa. Das Geschäft mit den personalisierten Gerichten auf und nach Rezept scheint so attraktiv, dass auch Investmentgesellschaften globaler Player alles daran setzen, sich eine Scheibe Profitables mit Extrasauce zu sichern, wie beispielsweise Unilever Ventures. Die Beteiligungsgesellschaft des Food- und Konsumgüter-Riesen gab erst kürzlich eine 9,2 Millionen US-Dollar schwere Zutat in das US-Lebensmittelliefer-Startup Sun Basket, das seinerseits auf rein organische Zutaten und ebensolches Wachstum setzt.

Onepot® - Ihr individuelles Food-Startup

Lecker liefern lassen kann sich lohnen - sowohl für die Gourmets unter den Kunden wie auch für die jungen Unternehmen, die das Meal-Kit-Business mit immer neuen Ideen befeuern. Mit unserem Onepot®, dem modernen und kompakten Multifunktionskocher mit integrierter Gelingsicherheit, haben Sie die Wahl zu jedem Mahl. Denn dieser formschöne Alleskönner vereint gleich 30 vorinstallierte Programme und viele küchenüblichen Kochgeräte wie Fritteuse, Dampfgarer, Bratpfanne, Reiskocher und Backofen, unter einen praktischen Deckel.

Zudem packt der Onepot® koch-, back- und rührkräftig mit an, wenn es mal schnell, ausgefallen und natürlich köstlich werden soll. Ob Fresh- oder Fast-Food, Vegetarisches, Veganes, Herzhaftes oder Hüftgold-Sündiges: Mit dem Onepot® erfüllen Sie sich und anderen Gaumenfreunden bodenständige oder auch ausgefallene Wünsche. Dank der Möglichkeit, Kochvorgänge ganz bequem und bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren zu können und mithilfe des automatischen Warmhaltemodus, sind Sie zudem immer auf der sicheren Seite, wenn die eine oder andere Kochbox-Lieferung auf sich warten lassen sollte.

Vielleicht schlummert ja auch in Ihnen kochender Kommerz oder aber Sie kreieren einfach nur gerne Köstlichkeiten. Unser Onepot® begleitet Sie bei jedem Gang! Sichern Sie sich also am besten noch heute Ihr individuelles Exemplar unseres kompakten Küchen-Kochen-Alleskönners!

Marcello Buzzanca
Marcello Buzzanca
Als verbale Allzweck-Waffe und im Detail freiberuflicher Autor, Blogger, Ghost- und Redenschreiber, PR-Berater, Redakteur und Übersetzer, schiebt Marcello Buzzanca die Buchstaben in die genau richtige Reihenfolge und sorgt für punktgenaue Presse-Performance - on-site, offline, remote und überall dort, wo Worte Wirkung erzielen sollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.